What we did for...

Eine klare Struktur für Multi-Level-Projekte

Immer öfters kommen zu uns die Unternehmer, die ihr Unternehmungsmodell erarbeiten und seine Vertriebsstruktur erweitern. Dabei brauchen sie ein hierarchisches mehrstufiges Modell mit einer großen Nutzerzahl bzw. Vertriebspartnern.

 

Dabei ist dem Kunden wichtig, ...

  • dass jeder Nutzer sein eigenes Konto hat,
  •     wo die Personaldaten gesichert sind
  •     wo die interne Struktur klar, deutlich und einfach zu verwalten ist.
  •     wo es verschiedene Zahlsysteme zu wählen sind, die korrekt und fehlerfrei funktionieren.
  • dass der Admin die Arbeit des Systems verwalten, koordinieren und immer verfolgen kann.

Nutzerkonto

  • Registrierung
  • durch Sozialnetzen
  • mit der Eingabe der persönlichen Daten / der eigenen Email-Adresse
  • jeder Nutzer kann seine persönliche EinladungsURL einsehen, kopieren und anderen zur Verfügung stellen. Über diese URL können sich andere Personen registrieren.

  • Anmeldung/Abmeldung
  • Konto löschen
  • interne Produkte verwalten (den Nutzerrollen gemäß)
  • Dokumente verschiedener Typ hochladen / löschen
  • Shop mit den typischen Funktionen, sodass man Produkte anschauen und kaufen kann

 

 

Adminbereich

  • Kunden verwalten: die Nutzer können mit allen Daten angesehen, bearbeitet, gesperrt und mit alles Daten gelöscht werden
  • Nuntzerrollen verwalten
  • alle Kategorien wie Blog, Galerie, Shop usw. verwalten
  • Produkte im Shop hinzufügen, bearbeitet, löschen und sperren
  • die Datenbank durchsehen

Typische Schwierigkeiten, an denen sich die Kunden stoßen, und welche Lösungen unseren Kunden angeboten wurden

?  Die MLM-Modelle sind oft kompliziert und enthalten logische / mathematische Formel. Dabei ist dem Kunden wichtig, dass seine einzigartige Geschäftsidee mit der bestimmten Anzahl von Ebenen und mit der bestimmten Anzahl von Person in jeder Linie etc. realisiert wird.

!  In diesem Fall sollte das Programmiererteam den gesamten Prozess ganz klar verstehen, die Formeln korrekt implementieren und die entsprechende Architektur (bzw. die Datenbankstruktur) erstellen. Deshalb legen wir einen großen Wert auf die Forschungsphase, damit alle Kundenanforderungen bei der Implementierung der Bonusfunktionalität und des Kompensationspl an nach Geschäftsideen des Kunden realisiert werden.

 

?  Wie wird die Frage der visuellen Strukturanzeige und der Stellenanzeige des Nutzers in dieser Partnervielfalt.

!  Es wurden verschiedene Anzeigemöglichkeiten realisiert, sodass die Partner sowohl in Form einer Baumstruktur als auch einer Tabelle angezeigt werden können.

 

?  Was sollte beachtet werden, wenn die Änderungen am bestehenden System (insbesondere in Baumstruktur, Vererbung usw.) gemacht werden?

!  Man sollte mit den Verbindungen im Baum vorsichtig sein, denn eine große Anzahl von Benutzern ist es zu beachten, sodass jeder seinen Platz besitzt, und nicht schwebt, denn Network Marketing ist ein Netzwerk mit festen Einheiten, das Eltern und Nachkommen hat, und diese Einheiten dürfen keinen Fall abgebrochen werden. Dieser Prozess wird von der Verarbeitung einer großen Datenmenge sowie der Suche in der ganzen Baumstruktur verfolgt.

 

?  Je mehr Benutzer und Verschachtelungsebenen im System sind, desto schwieriger es ist, die verschiedenen Boni zu berechnen und desto mehr Rechenleistung der Server braucht.

!  Deshalb führen wir ständig vorläufige Tests und Optimierungen der Webapplikation durch.

 

?  Es gibt leider ziemlich oft die Fälle, dass gefälschte Benutzer erstellt werden, um Boni zu erhalten, so ist die Sicherheit ganz wichtig.

!  Benutzerverifikationssysteme, so dass der Endbenutzer für die Systemnutzung seine Identität durch Hochladen von Dokumenten usw. bestätigen muss.

Zahlungssysteme

Bei der Einrichtung den ganzen E-Commerce-Zyklus ist die korrekte Implementierung von verschiedenen Zahlungsmethoden (nach der Kundenwahl) zu beachten.

 

 

Die Rechnungen werden als Zahlungsbestätigung im System im .pdf Format gespeichert und sind im Nutzerkonto vorhanden.

 

 

Der Admin hat den ständigen Zugriff zur Nutzerdatenbank, Statistik und Zahlungsinformationen.

 

 

Als Ergebnis  erhält der Kunde das Produkt, sodass das System jederzeit weiter entwickelt werden kann. So eine Webseite kann man immer erweitern, darin können auch immer wieder neue Funktionen (nach dem Bedarf des Inhabers) eingebunden werden, womit man noch mehr Profit machen kann. Die erstellte Plattform ist für die große Kundenanzahl geeignet und ganz sicher.

 

Möchten Sie Ihre Anforderungen besprechen?

We will contact you
Roman
Tech Lead
Olga
Business Development manager
Natalia
Business Development manager
Katharina
Business Development manager